Sonntag, 4. Januar 2015

Aktivitätstracker

Sie sind ja im Moment in jeder Werbung und in aller Munde. Ich nutze sie schon seit einer ganzen Weile (bald 2 Jahre): Aktivitätstracker. Hier mein kurzer Verlauf:

Fitbit ChargeHR 

  • Hat im Februar das Up24 ersetzt 
  • Preis 149,95, aber im Angebot für 120 erhalten 
  • Display mit Anzeige 
  • Schritte, Strecke, Kalorien, Schlaf (Einschlafzeitpunkt, Leicht- und Tiefschlaf), BLT 4.0 
  • Pulsmessung und damit genauere Analyse der Aktivität 
  • Sportaufzeichnung 
  • Privater Alarm, aber nicht smart, dafür aber mehrere Zeiten Wochentagesgenau programmierbar 
  • App ok, aber Diagramme sehr klein. 
  • Tagebuchfunktion für Essen 
  • Datenaustausch mit Withings und RunKeeper
  • Bilder bei Amazon

Jawbone Up24
  • Hat im Winter 2014 den Epson ersetzt
  • Preis zu der Zeit 122,-
  • Bei Saturn gekauft, musste ein mal von Jawbone umgetauscht werden, wegen defekter HW - war aber problemlos.
  • Kein Display, nur eine LED - also nur zusätzlich zur Uhr. Geht wegen der Armbandform gut
  • Schritte, Strecke (kalibierbar), Kalorien, Schlaf (Einschlafzeitpunkt, Leicht- und Tiefschlaf), BLT 4.0
  • Smart Alarm zum Aufstehen, Inaktivitätsalarm
  • Schöne App, gutes Frontend
  • Eingabe von Nahrung mit großer Nahrungsmitteldatenbank
  • Datenaustausch mit Health, Withings und RunKeeper!
  • aktuell (Januar 2015) in Nutzung
  • Bilder bei Amazon

LG Lifeband
  • Im Affekt gekauft, weil es so unschlagbar günstig war.
  • Preis zu der Zeit (um Nikolaus 2014) 89,90 bei Redcoon.
  • Schritte, Distanz, Geschwindigkeit, Kalorien, BLT 4.0.
  • TouchScreen, Armband aber recht groß und nicht flexibel. Als Ersatz zur Uhr
  • Mit HRM Brustgurt koppelbar.
  • Intervalltraining zum Laufen.
  • 3 Achsenmessung - auch Höhe erfassbar.
  • Smart Funktionen: Benachrichtigung bei Anrufen, SMS und Nachrichten, Musiksteuerung.
  • Nicht selber getestet sondern verschenkt - hatte selber schon den UP24.
  • Bilder bei Amazon

Epson Pulsene PS-100
  • Gekauft im Herbst 2014 wegen Schlafanalyse und 24h/7 HR Analyse.
  • Preis zu der Zeit 149,99 (schien mir günstig für eines der ersten HR Geräte).
  • Herzfrequenzmessung 24/7 am Handgelenk.
  • Schritte, Kalorien, Schlaf und Gemütszustand, BLT 4.0.
  • Hat mir blaue Flecke gemacht, weil unbequem.
  • Kein Display, nur LEDs - also nur zusätzlich zur Uhr, dafür aber eigentlich ein bisschen zu groß und steif.
  • App eine Katastrophe und nicht nutzbar (Internetverbindung notwendig, um per BLT die Einstellungen des Trackers vorzunehmen) - hier die ganze Bewertung.
  • Web Frontend hilfreich zur Erklärung der App.
  • Rückgabe an Amazon innerhalb der Rückgabezeit.
  • Bilder bei Amazon

Polar Loop
  • Ab Sommer 2014 getestet, gekauft, nachdem ich einen Polar Brustgurt geschenkt bekommen habe.
  • Preis zu der Zeit 69,90.
  • Schritte ähnlich zum iPhone 5s eigenen Tracker - getestet beim Joggen.
  • Zum Schwimmen geeignet.
  • Aktivität, Schritte, Kalorien, Uhrzeit, BLT 4.0.
  • Armband muss auf eigene Größe gekürzt werden - wenn verschnitten, nicht wieder rückgängig zu machen. Ersatz kostet extra.
  • Mit Brustgurt H7 koppelbar (nicht genutzt).
  • App war in Ordnung, aber nicht überragend, Web ebenso.
  • Löschung des Kontos bis heute nicht geschafft - keine Ahnung wie das geht.
  • Verkauft, weil Epson Tracker mit HRM mir besser erschien.
  • Bilder bei Amazon

Fitbit One
  • Von meinem Arbeitgeber zu Testzwecken ausgegeben (im Jahr 2013)
  • Kann in der Hosentasche, mit einem Klipp oder als Armband getragen werden
  • Schritte, Strecke, Kalorien, Schlaf im Allgemeinen, stiller Alarm, BLT
  • Gute App, gutes WebFrontend.
  • Gehört mir nicht, daher wieder abgegeben.
  • Bilder bei Amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen