Donnerstag, 14. Juli 2011

Das Samsung Galaxy SII ist für mich ...

Das Samsung Galaxy SII ist für mich ...

... der schnelle und brilliante Begleiter egal ob im Privatleben oder Beruf.

Heute hat Samsung mitgeteilt, dass unter allen Testern 100 ausgelost werden, die das Gerät behalten dürfen. Bedingung sind mindestens 3 Blogeinträge und ein Abschluss-Statement. Meines ist hiermit erfolgt :o)

Naja, ist vielleicht doch ein bisschen kurz gegriffen. Insgesamt hat mich das Gerät nun seit einigen Wochen begleitet und die Zeit ging schneller rum als vermutet. Ich bin ziemlich zufrieden bis auf Kleinigkeiten. Wobei ich hier zugeben muss, dass ich bei einigen Dingen auch einfach zu faul war, mir die auf einem Gerät einzurichten. Die Motivation fehlt, wenn man weiß, dass man das Gerät eh in ein paar Tagen wieder zurückgeben muss. Was aber auch nur zeigt, dass es sich bei den Mängeln nur um Kleinigkeiten handeln kann, denn sonst würden sie ja so sehr stören, dass man seine eigene Faulheit überwindet - wenn ihr versteht, was ich sagen will ;o)

Im Vergleich zum HTC Desire, von dem ich bisher behauptet habe, dass nichts über mein geliebtes Desire geht, muss ich zugestehen, dass der Touchscreen wirklich weicher und direkter zu bedienen ist. Auch das Display wirkt klarer und die paar mm Größenunterschied sind im Vergleich doch sagenhaft. Besonders wenn man von dem großen Samsung Display auf das kleinere Desire Display zurück geht. Hier hat bei mir auch besonders die automatische Anpassung der Displayhelligkeit an die Umgebung gepunktet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen