Donnerstag, 16. August 2007

Jeju und die Zeitverschiebung



















Die Konferenzveranstalter schreiben über Jeju:
"Jeju hat das ganze Jahr ein mildes ozeanisches Klima mit sommerlichen Höchsttemperaturen von nicht mehr als 34.7°c und winterlichen Mindesttemperaturen von nicht weniger als -1.5°c. Die Insel ist 73km breit und 41km lang und hat eine Gesamtfläche von 1.848 km². Jeju ist die größte Insel Südkoreas und entstand vor 700 bis 1.200 Jahren durch einen Vulkanausbruch im Ozean."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen